Bild des Monats

Neueste Beiträge

von Verbraucherzentrale, am 13.07.2016

Sommerferien in Kalk

Die Verbraucherberatung im Quartier geht in die Sommerpause...
mehr
 
von Verbraucherzentrale, am 11.07.2016

T I P P... T I P P... T I P P...

Gravierende Änderungen in der Pflege ab Januar - Leistungen jetzt über 2016 hinaus sichern
mehr
 
von Verbraucherzentrale, am 10.06.2016

T I P P... T I P P... T I P P...

Konto für alle! Top! Das Basiskonto gilt!
mehr
 

Aktuelles

Seniorenbefragung zum idealen Umfeld

von A Tschechowski - Sozialraumkoordination, am 15.08.2016


Kalk (sf). Die Sozialraumkoordination Humboldt-Gremberg/ Kalk hatte gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Köln Senioren zu einer Stadtteilbegehung durch Kalk-Nord eingeladen. Ziel der Begehung war es, herauszufinden, was das Quartier für Senioren lebenswert macht und vor allem, welche Faktoren fehlen, um in Kalk gut älter werden zu können. 

"Wir möchten mit dieser Begehung die Senioren direkt einbeziehen und sie befragen, wie sie sich ihr ideales Lebensumfeld vorstellen", erklärte Sozialraumkoordinator Alexander Tschechowski. Gemeinsam mit dem Behindertenbeauftragten der Stadt Köln, Günter Bell, leitete Tschechowski den Rundgang, an dem auch Mitglieder der Bezirksvertretung Kalk, der Seniorenvertretung und der Fachverwaltung sowie der Veedelshausmeister Kalk-Nord teilnahmen.

Der Rundgang begann im Kalker Bezirksrathaus und führte von der Kalker Hauptstraße Richtung Kalker Markt, durch die Buchforststraße am Krankenhaus vorbei Richtung Norden bis zur Albermann- und Remscheider Straße. Auf ihrer Tour legte die Gruppe immer wieder mehrere Stopps ein, um Plätze und Wege unter anderem hinsichtlich ihrer Aufenthaltsqualität für Senioren sowie der Barrierefreiheit zu prüfen.
Bereits gleich zu Begin der Tour äußerten die Senioren ihre Sorgen: Insbesondere aufgrund einiger Gruppen junger Menschen, die sich neben dem Bezirksrathaus regelmäßig zum öffentlichen Drogen- und Alkoholkonsum treffen, sahen die Senioren in diesem Platz an der Kalker Hauptstraße einen Angstraum. Auch wenn hier Sitzgelegenheiten zum Verweilen einladen, würden die Senioren die Bänke niemals nutzen, aus Angst vor den Personen, die sich hier aufhalten.

Auch das Thema Sauberkeit wurde während des Rundgangs angesprochen: "Diese verschmutzte Stadt macht mir zu schaffen", meinte eine Seniorin. Der Bezirksvertretung ist die Problematik bekannt: "Wir sind hier schon auf einem hohen Level, was die Reinigungsintervalle angeht", berichtete Bezirksvertreter Marco Pagano. Die Stadt plant zwar, den Ordnungsdienst für Kalk von drei auf sechs Personen aufzustocken, doch die Umsetzung dieses Plans könne noch eine Weile dauern, meinte Dieter Menne vom Bürgeramt Kalk.
Der Rundgang führte weiter über die Kalker Hauptstraße zu einem kleinen, schmalen Durchgang, der von der Einkaufsstraße aus ins grüne Hinterland führt. Diesen Weg nutzen die Senioren jedoch nach eigener Aussage nie, da er selbst tagsüber recht dunkel ist und auch als Angstraum gesehen wird.

Am 13. September lädt die Sozialraumkoordination um 16 Uhr ins Bezirksrathaus Kalk zu einer Bürgerversammlung ein, bei der alle Ergebnisse der Stadtteilbegehung ausführlich vorgestellt und diskutiert werden sollen. Zuvor werden die Ergebnisse über das Bürgeramt an die zuständigen Fachämter weitergeleitet, die sich mit diesen fachspezifisch beschäftigen werden.

mehr...
 

Ferienspielaktion am Humboldtpark

von A Tschechowski - Sozialraumkoordination, am 15.08.2016


Gremberg (tau). Eine gute Woche lang gastierte die mobile Ferienspielaktion auf dem Spielplatz am Humboldtpark. "Wir blicken auf eine tolle Woche zurück, die allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet hat", berichtete Birgit Schnieders vom Jugendzentrum (JUZ) Gremberg, das die Freizeit koordinierte. Ein Dankeschön richtete sie an die vielen ehrenamtlichen Helfer vom Bürgerverein Humboldt-Gremberg. "Wir hatten gut 60 Kinder, die jeden Tag von Euch mit einem frisch gekochtem Essen versorgt wurden", bedankte sich Schnieders und überreichte den fleißigen Helfern eine Sonnenblume. Ein weiteres Highlight der Ferienspielaktion waren die Bilderbücher, die von den Pänz in einer eigenen Buchwerkstatt hergestellt worden waren. Daneben gab es viele Bastelaktionen und Gruppenspiele. Initiiert wurde die Idee der Ferienspielaktion von den Mitgliedern des Runden Tisches Humboldt-Gremberg.

mehr...
 

Spiel und Spaß im Humboldtpark

von A Tschechowski - Sozialraumkoordination, am 12.07.2016



mehr...

Termine

27.08.2016, Ort: Jugendzentrum St. Marien (Kalk), Kapellenstr. 5, Köln

Kinder Keller Party


mehr...
 
27.08.2016, Ort: Remscheider Str. 32, 51103 Köln

Sommerfest Nachbarschaftstreff Kalk-Nord


mehr...
 
28.08.2016, Ort: Pfarrzentrum St. Marien (Kalk), Kapellenstr. 5

Familienfrühstück


mehr...
 
nach oben ^

Suche



Neueste Beiträge

von Verbraucherzentrale, am 13.07.2016

Sommerferien in Kalk

Die Verbraucherberatung im Quartier geht in die Sommerpause...
mehr
 
von Verbraucherzentrale, am 11.07.2016

T I P P... T I P P... T I P P...

Gravierende Änderungen in der Pflege ab Januar - Leistungen jetzt über 2016 hinaus sichern
mehr
 
von Verbraucherzentrale, am 10.06.2016

T I P P... T I P P... T I P P...

Konto für alle! Top! Das Basiskonto gilt!
mehr
 

Nächste Termine

27.08.2016, Ort: Jugendzentrum St. Marien (Kalk), Kapellenstr. 5, Köln

Kinder Keller Party


mehr...
 
27.08.2016, Ort: Remscheider Str. 32, 51103 Köln

Sommerfest Nachbarschaftstreff Kalk-Nord


mehr...
 
28.08.2016, Ort: Pfarrzentrum St. Marien (Kalk), Kapellenstr. 5

Familienfrühstück


mehr...